Dienstag, 27. Juli 2021

Nach Lkw-Unfall: Stau auf der Autobahn zwischen Auer und Bozen

Geduld war gefragt auf der Brennerautobahn in Richtung Norden, zwischen Auer und Bozen: Nach einem Lkw-Unfall auf der Höhe von Pfatten um 16 Uhr hatte sich dort ein Stau gebildet, der 6 Kilometer zurückreichte.

Nur im Schritt-Tempo geht es für sie weiter: Stau in Richtung Norden zwischen Auer und Bozen.
Badge Local
Nur im Schritt-Tempo geht es für sie weiter: Stau in Richtung Norden zwischen Auer und Bozen. - Foto: © DLife
Die gute Nachricht: Keiner der am Unfall beteiligten Lkw-Fahrer ist verletzt worden.



Ein mit Beton schwer beladener Lkw war auf einen vor ihm fahrenden aufgefahren. Die Fahrerkabine wurde zerstört. Der Fahrer selbst konnte von der Straßenpolizei unverletzt befreit werden. Ein Rettungswagen des Weißen Kreuzes brachte ihn ins Bozner Krankenhaus.

Eine Stunde dauerte es, das Unfallfahrzeug von der Fahrbahn zu befördern. Die Berufsfeuerwehr Bozen, die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt und die Autobahnmeisterei waren im Einsatz.

Der Stau löste sich nur langsam auf. Noch um 18 Uhr mussten alle, die in Richtung Norden wollten, viel Geduld aufbringen.

mic/kn