Mittwoch, 17. Oktober 2018

Nach Malariatod der kleinen Sofia: Verfahren eingestellt

Im Fall der 4-jährigen Sofia Zago, die, wie berichtet, im September 2017 unter mysteriösen Umständen an Malaria starb, wurde das Verfahren wegen fahrlässiger Tötung gegen eine Krankenschwester eingestellt. Dies berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Mittwoch.

Das Verfahren gegen eine Krankenschwester wurde eingestellt. (Symbolbild)
Das Verfahren gegen eine Krankenschwester wurde eingestellt. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock

stol