Dienstag, 28. Februar 2017

Nach Mega-Stromausfall in Alta Badia: Es läuft wieder

Einen Tag nach dem großflächigen Stromausfall in Alta Badia läuft der Skibetrieb am Dienstag wieder planmäßig.

In Alta Badia sollen der Skibetrieb heute, am Tag nach dem Mega-Stromausfall, wieder planmäßig laufen.
Badge Local
In Alta Badia sollen der Skibetrieb heute, am Tag nach dem Mega-Stromausfall, wieder planmäßig laufen. - Foto: © shutterstock

Wie Dolomiti Superski mitteilt, sei die Stromversorgung in Alta Badia am Montagabend wieder hergestellt worden. Wie berichtet, hatte ein Schaden an einer Hauptleitung der Stromtransportgesellschaft Terna in Belluno zu dem Blackout am späten Montagvormittag in Alta Badia geführt.

Mehrere Skifahrer hängen auf Liften fest

Besonders kalt erwischt hatte der Stromausfall die Wintersportler im Skigebiet: Einige saßen zum Zeitpunkt des Ausfalls auf Sesselliften – und steckten folglich kurzzeitig fest.

Für dieses Problem fand sich bald eine Lösung: Die Lifte wurden mit Notstromaggregaten weiter betrieben, sodass die Wintersportler an die Bergstation befördert und von dort auf Pisten ohne Stromprobleme ausweichen konnten.

Für jene Personen, die mit ihrer Skiausrüstung in Alta Badia gestrandet waren, organisierten die Feuerwehren von Stern und St. Kassian einen Transportdienst: Fünf Fahrzeuge und mehrere Taxis standen im Einsatz.

stol

stol