Dienstag, 08. September 2020

Nach schwerem Erdbeben in Amatrice: 5 Angeklagte verurteilt

4 Jahre nach dem schweren Erdbeben im italienischen Amatrice mit 299 Toten sind 5 Angeklagte zu Haftstrafen zwischen 5 und 9 Jahren verurteilt worden. Das Gericht in Rieti sprach die Männer am Dienstag wegen ihrer Mitschuld am Einsturz zweier Sozialbauten in erster Instanz schuldig, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Durch den Einsturz der Gebäude seien 18 Menschen ums Leben gekommen und 3 weitere verletzt worden, hieß es.

4 Jahre nach dem schweren Erdbeben im italienischen Amatrice mit 299 Toten sind 5 Angeklagte zu Haftstrafen zwischen 5 und 9 Jahren verurteilt worden.
4 Jahre nach dem schweren Erdbeben im italienischen Amatrice mit 299 Toten sind 5 Angeklagte zu Haftstrafen zwischen 5 und 9 Jahren verurteilt worden. - Foto: © ANSA / CLAUDIO PERI / Z85

dpa