Mittwoch, 11. November 2020

Nach schwerem Radunfall in Montan: 13-Jähriger gestorben

Er hat es nicht geschafft: Der Minderjährige, der am Montagabend bei einem Unfall auf der Höhe der Sportzone Castelfeder mit seinem Mountainbike schwerst verletzt worden war, erlag am Dienstag seinen Verletzungen im Krankenhaus.

Der Bub, der am Montagabend mit seinem Mountainbike von einem Kleinlaster angefahren worden war, erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.
Badge Local
Der Bub, der am Montagabend mit seinem Mountainbike von einem Kleinlaster angefahren worden war, erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. - Foto: © d
Wie berichtet, war der junge Radfahrer am Montagabend auf der Straße von Auer nach Montan von einem Kleinlaster touchiert worden, woraufhin er so schwer auf die Straße gestürzt war, dass er bewusstlos liegen blieb.

Er wurde umgehend mit dem Notarzthubschrauber Pelikan 2 ins Krankenhaus von Bozen gebracht.

Am Mittwoch nun die traurige Nachricht: Der 13-Jährige erlag am gestrigen Dienstag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.


stol

Schlagwörter: