Sonntag, 04. August 2019

Nach sonnigem Wochenende warten wieder Blitz und Donner

Es ist ein seltenes Phänomen in diesem Sommer: Die Wettervorhersagen für das Wochenende versprachen Sonne und blauen Himmel, ganz ohne Gewitterwolken. Doch die Idylle trügt - schon in der kommenden Woche kehren Blitz und Donner an den Horizont zurück.

So viel zum Teil ungetrübten Sonnenschein wie an diesem Wochenende gab es schon seit längerem nicht. Ab dem morgigen Montag sollen die Wolken dann wieder dichter werden und die Blitze zurückkehren.
Badge Local
So viel zum Teil ungetrübten Sonnenschein wie an diesem Wochenende gab es schon seit längerem nicht. Ab dem morgigen Montag sollen die Wolken dann wieder dichter werden und die Blitze zurückkehren. - Foto: © shutterstock

Wer die warmen Temperaturen und die Sonnenstrahlen ganz ohne Angst vor wettertechnischen Zwischenfällen genießen will, sollte dies an diesem Sonntag noch ausgiebig tun. Wie bereits am gestrigen Samstag, sind auch für heute keine Gewitter vorhergesagt - und das soll bis in die Nacht so bleiben. 

Ab dem morgigen Montag ist dann aber schon wieder Schluss mit dauerhaft blauem Himmel. Es ist nur noch von einem "schwachen Hoch" die Rede, bereits am Nachmittag können erste Regenwolken durchziehen und Gewitter mit sich bringen.

Ähnlich ist die Lage für Dienstag vorausgesagt. Am Mittwoch können sich die Wolken bereits am Vormittag entleeren und entladen. 

In der Nacht zum Donnerstag zieht schließlich voraussichtlich eine Störung durch und bringt verbreitet Regenschauer und Gewitter. Danach soll es vom Vinschgau her zu einer Wetterbesserung kommen. 

Die Temperaturen gehen wieder leicht zurück und erreichen nur noch Höchstwerte von 27 bis 30 Grad.

stol 

stol