Freitag, 09. Juli 2021

Nach Steinschlag: Grödner Straße wieder befahrbar

Die Grödner Staatsstraße zwischen Waidbruck und Pontives, die in Folge der Unwetter gesperrt werden musste, ist seit Freitagabend wieder einspurig befahrbar.

Danke der schnellen Aufräumarbeiten ist die Straße wieder befahrbar.
Badge Local
Danke der schnellen Aufräumarbeiten ist die Straße wieder befahrbar. - Foto: © Straßendienst
In der Nacht auf Mittwoch musste die Straße gesperrt werden. Aufgrund der Unwetter stürzten Steine und Bäume auf die Fahrbahn ( STOL hat berichtet).

Nach intensiven Arbeiten des Straßendienstes Salten-Schlern konnte der Straßenabschnitt zwischen Waidbruck und Pontives am Freitagabend wieder einspurig geöffnet werden.

Seit etwa 20 Uhr ist die Straße mit Ampelregelung für den Einbahnverkehr geöffnet.



Weitere Maßnahmen in Sachen Aufräumarbeiten sollen noch definiert werden.

stol

Alle Meldungen zu: