Mittwoch, 28. Dezember 2016

Nach Terroranschlag noch 20 Verletzte in Berliner Kliniken

Nach dem Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt werden noch 20 Verletzte in Krankenhäusern behandelt. Elf von ihnen liegen mit schwersten Verletzungen auf Intensivstationen, wie ein Sprecher der Gesundheitsverwaltung am Mittwoch mitteilte. Neun weitere Patienten werden demnach noch mit mittelschweren oder leichteren Verletzungen betreut.

Foto: © shutterstock

stol