Donnerstag, 25. Oktober 2018

Nach Tod einer 16-Jährigen: 2 Männer festgenommen

Im Fall der 16-jährigen Desirée Mariottini, die am 19. Oktober vergewaltigt und tot im Stadtteil San Lorenzo in Rom aufgefunden worden war, hat die Polizei nun 2 Männer wegen Mordverdachts festgenommen. Dies berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Donnerstag.

Die Trauer um das junge Mädchen ist groß.
Die Trauer um das junge Mädchen ist groß. - Foto: © APA/AFP

Das Mädchen sei laut ersten Erkenntnissen der Polizei am Abend des 18. Oktober unter Drogen gesetzt und in ohnmächtigem Zustand von mehreren Personen mehrfach vergewaltigt worden. Verabreicht wurde der jungen Frau ein Drogencocktail, der ihr das Leben kostete. Desirée Mariottini erwachte nicht mehr aus ihrem Zustand, in den sie versetzt wurde, und starb noch in der Nacht.

Desirée Mariottini. - Foto: Ansa

Bei den beiden Festgenommenen soll es sich um 2 Senegalesen handeln. Mamadou Gara (26) und Brian Minteh (43) sollen sich illegal auf italienischem Staatsgebiet aufgehalten haben, berichtet Ansa. Nach Komplizen, die an der Gruppenvergewaltigung und an der Verabreichung des tödlichen Drogenmixes beteiligt waren, wird nun fieberhaft gefahndet.

stol

stol