Freitag, 10. Juli 2020

Nach Unfall im Bozner Lido: 4-jähriges Kind hat es nicht geschafft

Traurige Nachrichten am Freitagabend: Wie nun bekannt wurde, hat es der 4-jährige Bub, der am Montag im Bozner Lido bewusstlos unter Wasser gefunden worden war, nicht geschafft. Er wurde im Krankenhaus von Vicenza für klinisch tot erklärt.

Zum dramatischen Vorfall ist es am Montag gekommen.
Badge Local
Zum dramatischen Vorfall ist es am Montag gekommen. - Foto: © DLife
Der Unfall hatte sich am Montagnachmittag ereignet.

Ein 4-jähriger albanischer Bub war bewusstlos in einem wegen der Corona-Auflagen abgesperrten Becken unter Wasser gefunden worden. Nachdem die Bademeister die Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet hatten, musste der Notarzt den Buben vor Ort intubieren.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Das Rote Kreuz brachte das Kind sofort in das Krankenhaus von Bozen. Anschließend wurde der Bub in die Klinik nach Vicenza verlegt.

Doch die Bemühungen der Ärzte waren vergebens: Der Bub hatte das Bewusstsein nicht wiedererlangt. Am Freitagabend wurde das Kind für klinisch tot erklärt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum tragischen Unfall aufgenommen.

stol