Montag, 06. Januar 2020

Nach Unfall in Luttach: Demo für Verkehrssicherheit in Rom geplant

Nach dem Unfalltod 6 junger deutscher Urlauber in Luttach am Sonntag und weiteren schweren Autounfällen in der jüngeren Vergangenheit machen sich nun Verbände für mehr Sicherheit auf den italienischen Straßen stark. Geplant ist eine Großkundgebung am 23. Februar in Rom, um mehr Initiativen zur Vorbeugung von Verkehrsunfällen zu fordern.

6 Menschen mussten in Luttach ihr Leben lassen.
Badge Local
6 Menschen mussten in Luttach ihr Leben lassen. - Foto: © DLife

apa/stol