Samstag, 23. Juni 2018

Nach WM-Pleite: Serbische Fans randalierten in Wien

Nach dem Spiel Serbien gegen Schweiz (1:2) bei der Fußball-WM in Russland ist es am Freitagabend in Wien-Ottakring zu Ausschreitungen von serbischen Fans gekommen. 4 Personen im Alter von 19 bis 20 Jahren wurden festgenommen, berichtete die Polizei am Samstag. Die jungen Männer hatten Polizisten mit Glasflaschen und pyrotechnischen Gegenständen beworfen. Auch in Graz kam es zu Festnahmen.

Großeinsatz der Polizei nach serbischer WM-Niederlage Foto: APA (Symbolbild)
Großeinsatz der Polizei nach serbischer WM-Niederlage Foto: APA (Symbolbild)

stol