Freitag, 26. Januar 2018

Nachbarn in Stiwoll getötet: Weiterhin keine Spur vom Täter

Am 29. Jänner ist es drei Monate her, dass Friedrich F. zwei seiner Nachbarn erschossen und eine Nachbarin schwer verletzt hat. „Kein Hinweis, keine objektiven Spuren seit Fahrzeug-Findung, die dem Flüchtigen zugewiesen werden können”, zog Soko „Friedrich”-Leiter Rene Kornberger am Freitag in Graz Bilanz. Laut Landespolizeidirektor Gerald Ortner beendet die Soko Anfang Februar ihre Tätigkeit.

Der Fall des Mörders in Stiwoll ist "einzigartig". - Foto: APA









stol