Freitag, 06. April 2018

Nacktfoto-Montagen: Ermittlungen führen zu Eisverkäufer

Bei ihren Ermittlungen zu Nacktfoto-Montagen im Internet hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen zwei Verdächtige im Visier. Bei der Wohnungsdurchsuchung eines Eisverkäufers fanden Beamte belastende Datenträger, wie die Wuppertaler Polizei am Freitag mitteilte. Der 59-Jährige soll jedoch nicht der Haupttäter sein.

Bei der Wohnungsdurchsuchung eines Eisverkäufers fanden Beamte belastende Datenträger.
Bei der Wohnungsdurchsuchung eines Eisverkäufers fanden Beamte belastende Datenträger. - Foto: © shutterstock

stol