Freitag, 02. Juli 2021

Nächtlicher Brandeinsatz in einem landwirtschaftlichen Lagerhaus

Im Gadertal ist in der Nacht auf Freitag ein Brand in einem landwirtschaftlichen Lager ausgebrochen, in dem Maschinen, Stroh und Hackschnitzel gelagert wurden. Mehrere Freiwillige Feuerwehren standen im Einsatz und konnten die Flammen unter Kontrolle bringen.

Mehrere freiwillige Feuerwehren standen im Einsatz.
Badge Local
Mehrere freiwillige Feuerwehren standen im Einsatz. - Foto: © FFW St. Martin in Thurn
Der Feueralarm wurde um kurz vor 2 Uhr ausgelöst: In S. Martin de Tor/St. Martin in Thurn war ein Brand in einer landwirtschaftliche Lagerhalle ausgebrochen. Bei der Ankunft der Feuerwehrleute stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer aber rechtzeitig unter Kontrolle bringen und eine weitere Ausbreitung auf den nahen Wald verhindern.

Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt, es entstand aber ein beträchtlicher Sachschaden.



Die Brandursachenermittlung wird nun von der Berufsfeuerwehr Bozen durchgeführt. Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von St. Vigil, Campill, Untermoj und St. Martin in Thurn.

pho