Sonntag, 02. Oktober 2016

Nächtlicher Großeinsatz in Wien wegen „Allahu Akbar“-Ruf

„Allahu Akbar“-Rufe und eine Bombendrohung eines – wie sich herausstellte, offenbar verwirrten – 22-Jährigen haben in der Nacht auf Sonntag einen Großeinsatz in Wien-Floridsdorf ausgelöst.

Die verwirrten Rufe und Drohungen eines 22-jährigen Ägypters lösten in Wien-Floridsdorf einen Großeinsatz der Einsatzkräfte aus.
Die verwirrten Rufe und Drohungen eines 22-jährigen Ägypters lösten in Wien-Floridsdorf einen Großeinsatz der Einsatzkräfte aus. - Foto: © shutterstock

stol