Donnerstag, 18. Oktober 2018

Namen an Klingeln und Postkästen dürfen laut EU bleiben

Die EU-Kommission hat Medienberichte dementiert, wonach die EU-Datenschutzverordnung Namensschilder an Klingeln und Postkästen verbietet. Ein Sprecher der EU-Behörde erklärte am Donnerstag in Brüssel, die EU-Verordnung reguliere diesen Bereich nicht. Sie erfordere auch nicht, dass Namen von Klingeln und Postkästen entfernt würden. Anderslautende Behauptungen seien „einfach falsch”.

Zuständig sind die nationalen Datenschutzbehörden. - Foto: APA (Archiv)
Zuständig sind die nationalen Datenschutzbehörden. - Foto: APA (Archiv)

stol