Samstag, 02. Mai 2020

NASA und SpaceX halten trotz Pandemie an Start zur ISS fest

Die US-Raumfahrtbehörde NASA und das Raumfahrtunternehmen SpaceX halten trotz der Corona-Pandemie an ihrem Plan fest, erstmals seit zehn Jahren Astronauten von den USA aus zur Internationalen Raumstation ISS zu schicken. „Wir werden das hier machen inmitten der Coronavirus-Pandemie“, sagte NASA-Chef Jim Bridenstine am Freitag vor Journalisten. Die Mission habe hohe Priorität für die USA.

SpaceX-Gründer Elon Musk gibt sich zuversichtlich.
SpaceX-Gründer Elon Musk gibt sich zuversichtlich. - Foto: © APA (AFP) / PHILIP PACHECO

apa

Alle Meldungen zu: