Samstag, 16. Dezember 2017

Nationaler Bahnstreik am Sonntag

Der Bahnverkehr von RFI, Trenitalia, NTV und Trenord wird von 9 bis 17 Uhr eingestellt. Die Mindestdienstleistung bei Fernverkehrszügen wird gewährleistet.

Aufgrund eines nationalen Bahnstreiks kann es am Sonntag zu Verspätungen und Ausfällen kommen.
Badge Local
Aufgrund eines nationalen Bahnstreiks kann es am Sonntag zu Verspätungen und Ausfällen kommen. - Foto: © STOL

Die Gewerkschaften haben zu Bahnstreiks auf nationaler Ebene aufgerufen, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Am Sonntag, den 17. Dezember, stehen deshalb weite Teile des Bahnverkehrs still.

Während für die Fernverkehrzüge die so genannte „Mindestdienstleistung" gewährt werden soll, wird es im Bereich des regionalen Bahnverkehrs zu zahlreichen Verspätungen und Ausfällen kommen. Trenitalia kündigte aber an, dennoch Dienstleistungen „mit besonderem Merkmal auf die Relationen mit dichterem Reiseverkehr“ durchzuführen. 

Informationen gibt es über www.trenitalia.it, die Informationsbüros und Büros der Kundenbetreutung, über die Fahrkartenschalter, das Call-Center 90.20.21 und über die kostenlose Telefonnummer 800 892021 (von Samstag, 9 Uhr, bis Sonntag, 22 Uhr, aktiv).

stol

stol