Samstag, 27. März 2021

Neapel: Mann überfährt nach Rolex-Diebstahl 2 Kriminelle

Der Diebstahl einer Rolex-Uhr ist am gestrigen Freitagabend in der Provinz Neapel in eine Tragödie entartet. Nachdem ihm 2 bewaffnete Kleinkriminelle an Bord eines Scooters eine goldene Rolex-Uhr gestohlen hatten, machte sich ein 26-Jähriger mit seinem Auto auf die Jagd nach den beiden Männern.

Ein 26-Jähriger soll mit seinem Auto 2 Kriminelle überfahren haben.
Ein 26-Jähriger soll mit seinem Auto 2 Kriminelle überfahren haben. - Foto: © ANSA / CIRO FUSCO
Vermutet wird, dass der Mann mit seinem Auto die beiden Kriminellen auf der Flucht überfahren habe, nachdem diese mit ihrem Scooter stürzten. Beide Männer waren auf der Stelle tot. Am Unfallort wurden eine Pistole mit entfernter Seriennummer und eine Uhr gefunden, berichtete die Polizei.

Der Autofahrer stellte sich nach dem Vorfall der Polizei in Marano unweit von Neapel. Gegen den 26-Jährigen wird wegen Totschlags ermittelt. Bei den Todesopfern handle es sich um 2 polizeibekannte Männer im Alter von 30 und 40 Jahren.

Der überfallene Mann sei der Sohn eines Drogendealers, teilte die Polizei in Neapel mit. Er berichtete am Samstag, dass er zwar von den beiden bewaffneten Männern überfallen worden sei. Er dementierte jedoch die beiden Männer überfahren zu haben.

apa

Schlagwörter: