Dienstag, 28. April 2015

Nepal-Erdbeben: Ministerpräsident befürchtet 10.000 Tote

Bei der Erdbebenkatastrophe in Nepal könnten nach Angaben von Ministerpräsident Sushil Koirala 10.000 Menschen ums Leben gekommen sein. Laut UNO sind acht Millionen Menschen von den Auswirkungen des Bebens betroffen.

Zwei nepalesische Armee-Offiziere betrachten eine Landkarte der vom Erdbeben am schlimmsten betroffenen Gebiete.
Zwei nepalesische Armee-Offiziere betrachten eine Landkarte der vom Erdbeben am schlimmsten betroffenen Gebiete. - Foto: © APA/EPA

stol