Dienstag, 03. März 2020

Neuabgrenzung des Naturparks

Die Landesregierung hat am Dienstag die von der Gemeinde Toblach beantragte Abänderung zur landschaftlichen Unterschutzstellung des Naturparks Drei Zinnen grundsätzlich genehmigt.

Mit dem Beschluss der Landesregierung darf der Schotter aus dem Höhlensteintal nun weiterhin verarbeitet werden.
Badge Local
Mit dem Beschluss der Landesregierung darf der Schotter aus dem Höhlensteintal nun weiterhin verarbeitet werden. - Foto: © LPA/Konrad Stockner

stol