Freitag, 27. März 2020

Neue Coronavirus-Todesfälle in Niederösterreich und Bundesland Tirol

Insgesamt 3 neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind Freitagfrüh aus den österreichischen Bundesländern Tirol und Niederösterreich gemeldet worden.

Bis Freitagfrüh gab es 2 Todesfälle im Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol.
Bis Freitagfrüh gab es 2 Todesfälle im Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol. - Foto: © APA (ZOOM-TIROL) / UNBEKANNT
Im Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol starben 2 mit dem Virus infizierte Männer im Alter von 70 bzw. 84 Jahren. Im Universitätsklinikum St. Pölten erlag in der Nacht ein positiv getesteter 93-Jähriger seiner Erkrankung.

Das Todesopfer in der NÖ-Landeshauptstadt hatte laut Bernhard Jany von der NÖ Landeskliniken-Holding an einer massiven Grunderkrankung gelitten und war am Donnerstag in das Krankenhaus eingeliefert worden. Der Mann ist der 14. Covid-19-Tote in Niederösterreich.

Die beiden in St, Johann gestorbenen Männer sind das fünfte und sechste Covid-19-Todesopfer im Bundesland Tirol.

Mit Stand Freitagvormittag wurden im Bundesland Tirol insgesamt 1689 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, 143 davon waren bereits wieder gesund.

apa

Schlagwörter: