Mittwoch, 30. Dezember 2020

Neue Coronavirus-Variante auch in Chile nachgewiesen

In Chile ist nach offiziellen Angaben der erste Fall mit der in Großbritannien entdeckten Variante des Coronavirus aufgetreten. „Am 22. Dezember ist eine chilenische Passagierin angekommen, deren PCR-Test am 23. Dezember positiv ausfiel“, schrieb das Gesundheitsministerium des südamerikanischen Landes auf Twitter am Dienstag. Das Ergebnis der Analyse entspreche der in Großbritannien gefundenen Variante.

Bisher haben sich in Chile 603.986 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. - Foto: © shutterstock









apa