Donnerstag, 12. Mai 2016

Neue Führungsspitze im VdS

Im Rahmen der Generalversammlung des Verbandes der Seniorenwohnheime Südtirols (VdS) fanden kürzlich die Neuwahlen des Verbandsausschusses statt.

Der neu gewählte Ausschuss (v. l. n. r.): Karl Polig, Rosmarie Pamer, Norbert Bertignoll, Beatrix Kaserer, Herbert Watschinger, Martina Ladurner und Moritz Schwienbacher
Badge Local
Der neu gewählte Ausschuss (v. l. n. r.): Karl Polig, Rosmarie Pamer, Norbert Bertignoll, Beatrix Kaserer, Herbert Watschinger, Martina Ladurner und Moritz Schwienbacher

Gewählt wurden: Norbert Bertignoll (Griesfeld Neumark), Beatrix Kaserer (Lorenzerhof Lana), Martina Ladurner (Algund), Rosmarie Pamer (Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt), Karl Polig (Bezirksgemeinschaft Wipptal), Moritz Schwienbacher (St. Walburg/Ulten) und Herbert Watschinger (Innichen). 

Der neu gewählte Ausschuss traf sich am 10. Mai 2016 zur konstituierenden Sitzung.  Norbert Bertignoll wurde einstimmig als Verbandspräsident bestätigt. Moritz Schwienbacher wurde zum Vizepräsident gewählt. Nach einem Einführungsjahr werden die Rollen getauscht:  Schwienbacher übernimmt das Amt des Präsidenten und Bertignoll jenes des Vizepräsidenten.

Bertignoll und Schwienbacher freuen sich über den breiten Konsens im Ausschuss. „Dieses Wahlergebnis ist ein Garant dafür, dass die Verbandstätigkeit konstant weitergeführt werden kann“, so Präsident Bertignoll zum Ausgang der Wahlen. „Ganz im Sinne des Verbandes wird damit ein harmonischer Übergang der Führungsspitze ermöglicht.“

Der neu gewählte Ausschuss bleibt fünf Jahre im Amt.

stol

stol