Donnerstag, 17. September 2020

Neue Grün- und Außenfläche für die Grundschule Don Bosco

Im Sommer 2017 trat ein Gruppe von Eltern der Grundschüler der Don-Bosco-Schule an die Gemeindeverwaltung Bozen heran mit der Bitte, einen Außenbereich zu planen, der von den Kindern für die Pause im Freien genutzt werden konnte.

Die Grundschule Don Bosco hat  eine neue Grün- und Außenfläche erhalten.
Badge Local
Die Grundschule Don Bosco hat eine neue Grün- und Außenfläche erhalten. - Foto: © Stadt Bozen
Daraufhin erarbeitete eine Arbeitsgruppe von Technikern der Gemeinde ein Projekt für die Neugestaltung der Außenflächen. In diese Planung wurden auch die Lehrpersonen eingebunden.

Der Technische Umweltdienst und die Dienststelle für die Planung von Grünflächen hat gemeinsam mit dem VKE den Vorschlag für die Begrünung und Gestaltung des Außenbereichs ausgearbeitet.

Im sonnigsten Teil des Schulhofes wurde ein mittelgroßer Pavillon errichtet, der auf einem mehrstufigen Podest aus Holz steht und in dem eine ganze Schulklasse Platz findet. Es wurde ein Klettergerüst mit Seilen und Metallelementen in der Form eines Iglus installiert, das auf einem Boden aus gegossenem Hartgummi steht.

Auf einem Teil der Grünfläche, die von den Grundschülern und den Kindern des angrenzenden Kindergartens gemeinsam genutzt wird, wurde ein Gemüsegarten angelegt mit erhöhten Arbeitstischen und einem Tisch und Bänken, die von einer Laube beschattet werden. Auch Kletterpflanzen und kleine Bäume wurden hier gepflanzt.


Neben dem Gemüsegarten befindet sich ein Brunnen, und ein Sinnespfad wurde angelegt. Eine Hecke dient als Abgrenzung zur Straße hin. Im Eingangsbereich des Schulhofes wurden große Blumenkübel aufgestellt, einige Bäume gepflanzt und verschiedene Sitzgelegenheiten installiert.


Die Kosten für die Neugestaltung der Grün- und Außenfläche belaufen sich auf 182.000,00 Euro.

stol

Schlagwörter: