Montag, 06. Februar 2012

Neue Kriterien für Beiträge im Sozialwesen

Um Bürokratie abzubauen, aber auch um Beiträge zu vereinheitlichen und um die Ausgaben gezielt zu steuern hat die Landesregierung am montag einige Kriterien für die Vergabe von Beiträgen im Bereich Familie und Sozialwesen abgeändert.

stol