Freitag, 31. Dezember 2021

Neue Regeln für Krankentransporte

Über 700 Fahrten werden täglich vom Landesrettungsverein „Weißes Kreuz“ abgewickelt. Ein neues Sicherheitskonzept wurde entwickelt. Wichtige Hinweise zu den Krankentransporten finden Sie hier.

Krankentransporte müssen bereits am Vortag vorgemerkt werden.
Badge Local
Krankentransporte müssen bereits am Vortag vorgemerkt werden. - Foto: © Weißes Kreuz
„Wir sind aktuell täglich mit knapp 100 Krankentransportwagen im Dienst und wickeln dabei jeden Tag über 700 Fahrten ab“, schreibt der Landesrettungsverein im Internet.

Zum Schutz der Patienten und der Mitarbeiter des Weißen Kreuzes wurde ein neues Sicherheitskonzept entwickelt, welches ab 3. Jänner 2022 umgesetzt wird.

– Geplante Krankentransporte müssen ab sofort immer am Vortag und innerhalb 17 Uhr in der Einsatzzentrale vorgemerkt werden.

– Begleitpersonen dürfen nur in besonderen Fällen eine Fahrt im Krankenwagen begleiten.

– Für Patienten und Begleitpersonen bei Mehrpersonentransporten ist ein Green Pass (3G) notwendig.

jot