Mittwoch, 05. Januar 2022

Neue Vogelgrippe womöglich leichter auf Mensch übertragbar

Die gegenwärtig in Europa und Asien grassierende Vogelgrippe könnte Experten zufolge leichter auf den Menschen übertragen werden. Hintergrund sei eine hohe Zahl von Virus-Varianten, sagte die Chefin der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE), Monique Eloit, am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters.

Eine Übertragung au den Menschen kommt trotzdem nur sehr selten vor.
Eine Übertragung au den Menschen kommt trotzdem nur sehr selten vor. - Foto: © dpa-Zentralbild/Patrick Pleul / Patrick Pleul
„Dieses Mal ist die Situation schwieriger und riskanter, weil mehr Varianten auftauchen, was es schwieriger macht, sie zu verfolgen.“

Allerdings träten Fälle beim Menschen üblicherweise nur sporadisch auf, da ein enger Kontakt für eine Übertragung notwendig sei. Zwischen Oktober und der Ende Dezember haben 15 Staaten Ausbrüche der Vogelgrippe gemeldet.

apa/reuters