Freitag, 13. März 2020

Neuer Covid-19-Todesfall in Südtirol

Am Freitagnachmittag ist im Krankenhaus Innichen ein 86-jähriger Mann gestorben. Damit steigt die Zahl der Todesopfer in Südtirol auf 3.

Ein Krankenpfleger mit spezieller Schutzausrüstung.
Badge Local
Ein Krankenpfleger mit spezieller Schutzausrüstung. - Foto: © ANSA / ANSA/LUCA ZENNARO
Wie der Südtiroler Sanitätsbetrieb in einer Aussendung mitteilt, war der gesundheitliche schwer vorbelastete Patient positiv auf Covid-19 getestet worden. Damit steigt die Anzahl der im Zusammenhang mit Covid-19 gestorbenen Menschen in Südtirol auf 3.

Bei allen bisherigen Opfern handelte es sich um ältere Menschen mit schweren Vorerkrankungen.

Alle Artikel sowie die interaktiven Karten der Welt und Italiens mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

pm/stol