Dienstag, 24. April 2018

Neuer Primar in der Orthopädie von Meran

Sein Spezialgebiet ist die Handchirurgie, im Krankenhaus Meran war er seit vielen Jahren in der Orthopädie tätig: Dr. Wilhelm Berger wurde nun zum neuen Primar der Orthopädie des Gesundheitsbezirkes Meran ernannt.

Dr. Wilhelm Berger ist der neue Primar der Orthopädie am Krankenhaus Meran. - Foto: sabes
Badge Local
Dr. Wilhelm Berger ist der neue Primar der Orthopädie am Krankenhaus Meran. - Foto: sabes

Der 45-Jährige Berger ist in Bozen geboren und in Vilpian aufgewachsen. Er promovierte 2001 in Innsbruck und erlangte die Facharztausbildung 2010 in Wien.

Nach Stationen an den Krankenhäusern Meran (Spezialisierung unter Handchirurg Frank Nienstedt) und Schlanders war er 2014 für rund ein Jahr lang um den Erdball unterwegs: Berger wollte von den Besten lernen, sein Weg führte ihn deshalb unter anderem nach China, in die USA, nach Schweden, in die Schweiz, nach Barcelona und nach Österreich. Viele exzellente Kontakte und neuartige Arbeitsweisen konnte er sich in dieser Zeit aneignen, unter anderem praktiziert er heute eine besonders schonende Art der Anästhesie auch bei komplexen Handoperationen.

Schwerpunkt: Komplexe Handchirurgie

Wieder zurück in Meran, arbeitete er als Facharzt im orthopädischen Team weiter, mit besonderem Schwerpunkt auf die komplexe Handchirurgie. Berger ist mit 1. Mai neuer Primar der Orthopädie am Krankenhaus von Meran und löst damit den pensionierten Primar Hartmann Waldner ab.

Der neue Primar ist in seiner Freizeit begeisterter Schrauber an diversen alten und modernen Autos und Motorrädern sowie Motorradfahrer.

stol

stol