Donnerstag, 08. Dezember 2016

Neuerlich Flüchtlinge auf Güterzug in Nordtirol aufgegriffen

In der Nacht auf Donnerstag sind in Nordtirol bei Kontrollen der „Rollenden Landstraße“ (Rola) neuerlich Flüchtlinge aufgegriffen worden. Elf Personen aus Guinea, Eritrea und Marokko, die per Güterzug illegal über den Brenner eingereist waren, wurden festgenommen, informierte die Tiroler Polizei.

Archivbild
Archivbild - Foto: © APA/AFP

stol