Mittwoch, 10. Juni 2020

Neuinfektionen in Meran: 3 Männer aus Pakistan betroffen

Kürzlich war es in Meran zu Corona-Neuinfektionen gekommen. Wie sich herausstellte, waren 3 kurz zuvor eingereiste Pakistani davon betroffen. „Natürlich sind wir über die 3 Fälle erschrocken, aber wir hatten eine sehr schnelle und saubere Informationskette,“ betont Dr. Patrick Franzoni, Vize-Leiter des Covid-Teams, gegenüber dem Tagblatt „Dolomiten“.

3 Neuinfektionen wurden kürzlich bei eingereisten Pakistani nachgewiesen.
Badge Local
3 Neuinfektionen wurden kürzlich bei eingereisten Pakistani nachgewiesen. - Foto: © LPA/pixabay
Noch bevor Italien am 3. Juni seine Grenzen geöffnet hat, sind 3 Pakistani aus ihrem Heimatland, das derzeit vom Coronavirus heimgesucht wird, nach Meran eingereist.

„Sie waren bereits infiziert. Weil sie Symptome hatten, haben sie ärztliche Hilfe gesucht. Und der Arzt hat sofort reagiert und einen Test angeordnet“, sagt Dr. Patrick Franzoni, Vize-Leiter des Covid-Einsatzteams.

stol

Alle Meldungen zu: