Mittwoch, 12. August 2020

Neuinfizierte in Südtirol werden immer jünger

484 Tests, eine Neuinfektion und dennoch wenig Grund zum Jubeln: Der Südtiroler Sanitätsbetrieb muss mit Sorge feststellen, dass das Durchschnittsalter der neuen Corona-Fälle drastisch gesunken ist, berichtet das Tagblatt „Dolomiten“ am Mittwoch.

Die Covid-Infizierten werden jünger.
Badge Local
Die Covid-Infizierten werden jünger. - Foto: © APA/Symbolbild / BARBARA GINDL

mic

Alle Meldungen zu: