Mittwoch, 14. September 2016

Neumarkt: Bei Arbeitsunfall erheblich verletzt

Mittelschwere Verletzungen zugezogen hat sich ein 55-Jähriger in Neumarkt am Mittwochvormittag.

Badge Local
Foto: © D

Der Arbeitsunfall ereignete sich kurz nach 7 Uhr in einem Zimmereibetrieb in der Neumarkter Fraktion Vill.

Ein 55-Jähriger aus Truden wurde von einem Stapler angefahren und zog sich dabei Schnittwunden und Verletzungen an den Beinen zu. 

Sofort wurde noch im Betrieb sachgemäß erste Hilfe geleistet. Anschließend übernahmen die herbeigeeilten Rettungskräfte vom Weißen Kreuz Unterland die Versorgung des mittelschwer Verletzten und brachten ihn ins Bozner Krankenhaus. 

stol 

stol