Freitag, 18. Juni 2021

Neumarkt: Pkw stürzt in Straßengraben – Insassen leicht verletzt

In Neumarkt hat sich am Freitagmorgen ein aufsehenerregender Verkehrsunfall ereignet: Ein Pkw stürzte einige Meter tief in einen Straßengraben. Glücklicherweise kamen die beiden Insassen mit leichten Verletzungen davon.

Der Pkw blieb im Straßengraben liegen.
Badge Local
Der Pkw blieb im Straßengraben liegen. - Foto: © FFW Neumarkt
Zu dem Unfall kam es um kurz nach 6 Uhr: Ein Pkw mit deutschem Kennzeichen war auf der Staatsstraße in Richtung Süden unterwegs, als er auf der Höhe des Recyclinghofes Neumarkt von der Fahrbahn abkam.

Dabei fuhr das Fahrzeug auf einen seitlichen Erddamm auf und stürzte einige Meter tief in den dahinterliegenden Graben. Der Pkw blieb darauf seitlich im Gestrüpp liegen. Ein Augenzeuge, der den Unfall beobachtet hatte, setzte umgehend den Notruf ab.

Sofort eilten die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt, das Weiße Kreuz, der Rettungshubschrauber Pelikan 1 und die Carabinieri zum Unfallort: Während sich die Sanitäter des Weißen Kreuzes um die Erstversorgung der beiden Insassen kümmerten, wurde das Fahrzeug von der Feuerwehr stabilisiert.

Wie durch ein Wunder wurden die beiden Männer, die im Unfallauto gesessen hatten, nicht schwerer verletzt.



Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr mit einem Kran geborgen und die Einsatzstelle geräumt. Die Carabinieri von Neumarkt haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

pho