Freitag, 08. November 2019

Porsche landet im Straßengraben

In den Dolomitentälern wurden die Freiwilligen Feuerwehren am Freitag zu mehreren Einsätzen mit hängen gebliebenen Fahrzeugen gerufen. 2 Einsätze waren besonders heikel.

Die FFW St. Ulrich musste einen Sportwagen bergen.
Badge Local
Die FFW St. Ulrich musste einen Sportwagen bergen. - Foto: © facebook / Destuadafeuch Urtijei

Die FFW St. Ulrich musste gleich 2 Mal an derselben Stelle ein Fahrzeug bergen, beide Autos kamen auf der schmalen und schneebedeckten Bergstraße nicht mehr weiter und drohten über die Böschung zu rutschen. Ein Sportwagen durchbrach dabei auch einen Holzzaun. In beiden Fällen blieben die Insassen der Fahrzeuge unverletzt.

Und die FFW Corvara musste auf der Straße zum Campolongo-Pass einen Sattelschlepper bergen. Der LKW kam bei der Anfahrt zu einer Kehre von der Fahrbahn ab, der Auflieger rutschte in den Straßengraben.


Der LKW-Fahrer bleib unverletzt.

stol