Freitag, 29. April 2016

Neuübersetzung der Bibel kommt im Herbst

Zehn Jahre lang haben Theologen, Bibel- und Sprachwissenschaftler sowie weitere Fachleute getüffelt. Im Herbst wird nun eine revidierte Einheitsübersetzung der Bibel veröffentlicht, die im gesamten deutschsprachigen Raum genutzt werden wird.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, dankte allen Beteiligten an diesem Prozess und nannte dabei ausdrücklich Bischof Wilhelm Egger, der das Projekt über viele Jahre gesteuert hatte.

Bischof Egger wurde im Jahre 2005 zum Vorsitzenden des bischöflichen Leitungsgremiums zur Revision der Einheitsübersetzung gewählt – nicht zuletzt aufgrund seiner Erfahrungen als Vorsitzender bei der Revision der italienischsprachigen Bibelübersetzung durch die Bischofskonferenz Italiens.

„Die Heilige Schrift gehört zum Herzstück unseres Glaubens. Dass Bischof Wilhelm Egger maßgeblich an diesem Projekt beteiligt war, darf uns stolz machen“, so Generalvikar Josef Matzneller, der sich wünscht, „dass die Heilige Schrift zu einem geistlichen Mittelpunkt im Leben vieler Menschen wird.“

stol

stol