Dienstag, 10. Mai 2016

Nicht alltäglicher Einsatz

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Rabland am Dienstag gegen 19.30 Uhr gerufen.

FFW
Badge Local
FFW

In einem Linienbus war ein Kleinkind mit einem Fuß zwischen den Sitzen stecken geblieben.

Da es nicht gelang, das Kind zu befreien, wurde die Feuerwehr alarmiert.

Die Wehrmänner montierten den Sitz innerhalb kurzer Zeit ab und konnten das Kind der Mutter übergeben.

Nach einer Kontrolle durch das herbeigerufene Weiße Kreuz Naturns konnte der Bus mit den Insassen die Fahrt fortsetzen.

stol

stol