Dienstag, 14. April 2015

Nickerchen am falschen Ort - Notlandung

Ein Jet der Alaska Airlines hat in Seattle notlanden müssen, weil ein Flughafenmitarbeiter im Frachtraum der Boeing 737 vor dem Start eingeschlafen war.

Notlandung in Seattle wegen eingeschlafenen Gepäckverladers.
Notlandung in Seattle wegen eingeschlafenen Gepäckverladers. - Foto: © APA/Reuters

stol