Dienstag, 02. August 2016

„Nida“ brachte Millionenstadt Hongkong zum Stillstand

Der tropische Wirbelsturm „Nida“ hat am Dienstag das Leben in der asiatischen Millionenmetropole Hongkong und angrenzenden Regionen weitgehend zum Erliegen gebracht. Windböen peitschten mit bis zu 150 Stundenkilometern durch die Stadt, starker Regen verwandelte die Straßen in Wasserläufe.

"Nida" von oben. - Foto: AFP
"Nida" von oben. - Foto: AFP

stol