Mittwoch, 01. Juni 2016

Niederdorf: Mann nach Sturz in Futterloch schwer verletzt

Am Mittwochvormittag ist es in auf einem Hof bei Niederdorf zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen.

Badge Local

Zum Unfall kam es gegen 8.50 Uhr: Bei Arbeiten im Stadel eines auf 1400 Höhenmetern gelegenen Hofes war ein Mann etwa 3 Meter tief in ein Futterloch gefallen.

Der etwa 50-Jährige zog sich dabei schwere Rückenverletzungen zu, weshalb die Notärztin von Innichen, die gemeinsam mit dem Team des Weißen Kreuzes die Erstversorgung übernommen hatte, einen Transport in Bozner Krankenhaus anordnete.

Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 2 nach Bozen in die Neurochirurgie geflogen.

stol

stol