Sonntag, 01. Dezember 2013

Niedrige Beteiligung bei Volksabstimmung zur Homo-Ehe in Kroatien

Die Stimmbeteiligung beim Ehe-Referendum in Kroatien ist am Vormittag niedrig ausgefallen: 9,29 Prozent der 3,8 Millionen wahlberechtigten Kroaten ging zur Abstimmung, in der es um die Verankerung der Ehe als „Gemeinschaft zwischen Mann und Frau“ in der Verfassung geht.

stol