Samstag, 10. März 2018

Nigeria: Mindestens fünf Tote bei Streit um Weiderechte

Im Streit um Weiderechte haben bewaffnete Angreifer in Nigeria mindestens fünf Menschen getötet. Bei den Angreifern handle es sich vermutlich um Viehtreiber, sagte Polizeisprecher Terna Tyopev am Samstag.

Seit Jahresbeginn haben die Spannungen zwischen nomadischen Viehtreibern und Bauern zugenommen.
Seit Jahresbeginn haben die Spannungen zwischen nomadischen Viehtreibern und Bauern zugenommen. - Foto: © shutterstock

stol