Dienstag, 28. Februar 2017

Nokia bringt das 3310 zurück – und Snake gleich mit

Die Gerüchte sind wahr, jedenfalls teilweise. Als Schlusspunkt der Pressekonferenz zum Mobile World Congress hat Nokia-Markeninhaber HMD eine Neuauflage des Klassikers Nokia 3310 vorgestellt.

Foto: © APA/AFP

In der Form dem Ur-Ahn ähnlich, aber etwas runder, dünner und vor allem moderner ist es. Statt schwarz auf hellgrün ist das 2,4 Zoll große Display nun vollfarbig, geladen wird per USB-Stecker, und auch eine Kamera ist nun an Bord.

Gespeichert wird wahlweise auf historisch kleinen 16 Megabyte internem Speicher oder Micro-SD-Karten. Das neue 3310 ist außerdem Dual-SIM-fähig. Bis zu einen Monat Standbyzeit verspricht Firmenchef Arto Nummela außerdem.

Für Snake-Veteranen ist eine Neuauflage des Handyspiele-Klassikers installiert. Der rustikale Charme des Originals ist allerdings weitgehend verloren gegangen – bei Telefon und Spiel. Rund 50 Euro soll das neue 3310 kosten.

dpa

stol