Mittwoch, 06. November 2019

Nonnen nach Missionsreise schwanger

Für Aufsehen sorgten zwei Nonnen in Sizilien. Sie sollen Medienberichten zufolge schwanger von ihren Missionsreisen aus Afrika zurückgekehrt sein.

Die Nonnen kehrten schwanger zurück.
Die Nonnen kehrten schwanger zurück. - Foto: © shutterstock

Die beiden Nonnen der Katholischen Kirche seien unabhängig voneinander auf Missionsreisen in Afrika gewesen. Beide Frauen kehrten jedoch schwanger in ihre sizilianischen Orden zurück.

Bei einer 34-jährige Nonne sei laut Nachrichtenagentur ANSA die Schwangerschaft festgestellt worden, nachdem sie wegen Bauchschmerzen ein Krankenhaus aufgesucht hatte.

Die zweite Nonne soll aus Madagaskar stammen und ebenfalls einer sizilianischen Ordensgemeinschaft angehören. Bei ihr soll es sich Medienberichten zufolge sogar um eine Oberin handeln. Die Frau soll die Ordensgemeinschaft verlassen haben und in ihr Heimatland zurückgekehrt sein.

stol