Sonntag, 20. Juni 2021

Nordtirol: Alkoholfahrt endet mit Totalschaden

Bei einem durch einen alkoholisierten Lenker verursachten Frontalzusammenstoß in Pertisau (Bezirk Schwaz), Nordtirol, sind am Samstagnachmittag 4 Personen verletzt worden. Darunter auch ein 39-jähriger Mann aus Italien.

In Nordtirol ereignete sich am Samstagabend ein Verkehrsunfall, bei dem auch ein Italiener involviert war.
In Nordtirol ereignete sich am Samstagabend ein Verkehrsunfall, bei dem auch ein Italiener involviert war. - Foto: © shutterstock
Der 39-jährige Italiener sei gegen 17.05 Uhr auf der Pertisauerstraße (L220) auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in das entgegenkommende Auto eines 76-jährigen Österreichers gekracht, teilte die Landespolizeidirektion am Sonntag mit.

Totalschaden an beiden Pkws

Der Italiener und die Beifahrer der beiden Fahrzeuge seien mit unbestimmten Verletzungen ins Bezirkskrankenhaus Schwaz gebracht worden. Der 76-Jährige sei nur leicht verletzt worden.
An den beiden Autos sei Totalschaden entstanden, die L220 war zwei Stunden lang nur einspurig befahrbar.

apa/stol