Freitag, 04. November 2016

Nordtirol: Deutscher Bus stürzt zehn Meter tief

Bei dem Zusammenstoß zwischen einem Reisebus und einem Pkw am Zirler Berg in Nordtirol sind zwei Personen schwer verletzt worden. Ein Auto, das talwärts unterwegs war, sei in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und daraufhin mit dem deutschen Reisebus kollidiert, hat ein Sprecher der Polizei zur APA gesagt.

Der Bus war mit 29 Insassen besetzt. - Foto: Zoom.Tirol
Der Bus war mit 29 Insassen besetzt. - Foto: Zoom.Tirol

stol