Sonntag, 04. Juli 2021

Nordtirol lockt 16.000 Impfwillige

Impfwillige können sich am Sonntag in Nordtirol in allen Impfzentren ohne Voranmeldung impfen lassen. Damit soll laut LH Günther Platter (ÖVP) die Erstimpfrate angehoben werden.

16.000 Personen sollen am Impf-Sonntag den Erststich erhalten.
16.000 Personen sollen am Impf-Sonntag den Erststich erhalten. - Foto: © APA/EXPA/JOHANN GRODER / EXPA/JOHANN GRODER
16.000 Erstimpfungen können verabreicht werden, ebenso viele Dosen stehen zur Verfügung. Zweitstiche sind keine geplant. Die Impfbereiten können sich den Impfstoff aussuchen. Geimpft werde - „solange der Vorrat reicht“ - mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer, Johnson & Johnson sowie AstraZeneca.

apa/stol