Samstag, 12. November 2016

Nordtirol: Tödlicher Unfall beim Parkplatz Bergisel

Bei einem schweren Unfall auf der Brennerautobahn in Nordtirol ist am frühen Samstagmorgen der Beifahrer eines Golf GTI mit nordtiroler Kennzeichen ums Leben gekommen. Das berichtet die Tiroler Tageszeitung auf ihrer Onlineplattform. Ereignet hat sich der Unfall in der Nähe der Ausfahrt Parkplatz Bergisel. Der Lenker des Wagens schwebt in Lebensgefahr.

Symbolbild
Symbolbild - Foto: © APA

Zu dem Unglück kam es in einer leichten Linkskurve um 6:30 Uhr am Morgen. Der Golf geriet aus noch unbekannten Gründen unter den Sattelauflieger eines Lkw mit italienischem Kennzeichen.

Wie eine Konservendose, berichtet tt.com weiter, sei das Vorderteil des Autos zusammengequetscht worden. Beide Fahrzeuginsassen mussten von den Einsatzkräften aus dem Unfallwrack geschnitten werden.

Brennerautobahn für eine Stunde gesperrt

„Der Lenker musste in die Klinik Innsbruck eingeliefert werden. Er wurde schwer verletzt. Vermutlich schwebt er in Lebensgefahr – so wie das Fahrzeugwrack aussah“, erzählte ein Beamter der Autobahnpolizei Schönberg gegenüber der Tiroler Tageszeitung.

Der italienische Lkw-Lenker blieb ersten Angaben zufolge unverletzt. Die Identitäten des Toten und des Schwerverletzten sind noch nicht bekannt. Aufgrund der Aufräumarbeiten musste die Brennerautobahn für eine Stunde gesperrt werden.

stol

stol